VfL Stuttgart-Kaltental 1886 e.V.

Forum des VfL Stuttgart-Kaltental 1886 e.V.
Aktuelle Zeit: 15.09.2019, 16:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.11.2010, 11:14 
Offline
ällaweil am schwätza
ällaweil am schwätza
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2006, 09:39
Beiträge: 618
Wohnort: Stuttgart/Rohr
Vom Fußball abgeschaut, hier in der Zukunft die Berichte von anderen Vereinen
über Spiele mit Kaltentaler Beteiligung!

Ps.: hier darf jeder was reinstellen :wink:

_________________
Wer mehr trifft gewinnt in Württemberg ab 2010/11 nicht mehr automatisch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.11.2010, 11:16 
Offline
ällaweil am schwätza
ällaweil am schwätza
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2006, 09:39
Beiträge: 618
Wohnort: Stuttgart/Rohr
...und gleich geht es los mit dem U-18 Spiel von letzter Woche gegen Blaustein:

Unsere A-Jugend wollte in Stuttgart punkten, wurde aber stattdessen abserviert. Zu Beginn machte uns Michael Geiss echte Hoffnungen, dass er den wichtigen MP abgreift; er hatte alles im Griff (null Fehlschub !!!), bis im letzten Durchgang der Gegner noch loslegte. So nahm er Michi mit seinen klasse 512 Holz doch noch den Sieg (wegen gerade mal 3 Holz). Und auch unser zweiter Fünfhunderter, Jacob Hilsenbeck, legte sich richtig ins Zeug. Mit 2:2 SP konnte er seinen Gegenüber mit super 513 Holz überholen. Erster und (leider) einziger MP. Gesamt hieß es 1:5 Punkte bei 1915 : 2002 Holz.

_________________
Wer mehr trifft gewinnt in Württemberg ab 2010/11 nicht mehr automatisch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2010, 11:11 
Offline
ällaweil am schwätza
ällaweil am schwätza
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2006, 09:39
Beiträge: 618
Wohnort: Stuttgart/Rohr
VfL Stuttgart-Kaltental III - SKV Reutlingen II 1:7 (2737:2927)

Beim Auswärtsspiel der zweiten Mannschaft auf dem Kaltentaler Kohlhau gelang der dritte Sieg der Saison gegen die junge Mannschaft des VfL Stuttgart-Kaltental III.
Den einzigen Mannschaftspunkt musste zu Beginn Harri Schröter mit 454 Kegeln abgeben, er verlor gegen seinen gut aufgelegten Gegenspieler deutlich. Dafür gewann Jürgen Babenschneider deutlich mit 510 Kegeln den MP. In der Mitte gewannen Volker Schmid mit 485 Kegeln und auch Peter Senger in einem engen Duell mit 472 Kegeln die beiden MP. Auch am Schluss gewannen Bernd Günther, der 489 Kegeln erspielte, und Detlef Ziefle mit 517 Kegeln ihre Spiele.

:schal:

_________________
Wer mehr trifft gewinnt in Württemberg ab 2010/11 nicht mehr automatisch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2010, 20:10 
Offline
dr Hinderschte
dr Hinderschte
Benutzeravatar

Registriert: 09.07.2010, 22:19
Beiträge: 1
Wohnort: Reutlingen
Wie kurios: Mein Text als Kaltentaler für Reutlingen im Kaltentaler Forum :roll:

Mal schauen, was hier in 2 Wochen nach dem Spiel VfL Stuttgart-Kaltental 2 - SKV Reutlingen 1 steht :wink:

_________________
Wenn du nicht überzeugen kannst, verwirre wenigstens


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2010, 23:36 
Offline
ällaweil am schwätza
ällaweil am schwätza
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2006, 09:39
Beiträge: 618
Wohnort: Stuttgart/Rohr
Ich wollte halt das Deine sehr guten Texte auch bei uns zu lesen sind :mrgreen:

Da werde ich schon irgendwie ein "Mörderteam" aus unserem Larzaret basteln :wink:

:slogan:


Ps.: schön das es mit Deiner Anmeldung jetzt geklappt hat!

_________________
Wer mehr trifft gewinnt in Württemberg ab 2010/11 nicht mehr automatisch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2010, 12:55 
Offline
ällaweil am schwätza
ällaweil am schwätza
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2006, 09:39
Beiträge: 618
Wohnort: Stuttgart/Rohr
Gefunden auf der Seite des KSV Weissach...

Kreisliga Stuttgart Herren

KSV Weissach 2 - Vfl Stuttgart-Kaltental 2 2,0-6,0 Punkte 2887-2969 Kegel

Die 2. Mannschaft spielte nicht gut, und hatte auch noch Pech. Da zwei Spiele mit wenigen Kegel Unterschied verloren gingen. Die 2 Punkte für Weissach holten Dieter Wagner 499 Kegel, und Volker Maxa 467 Kegel. Verloren haben Herbert Herbrik 469 Kegel, Wolfgang Friedrich 489 Kegel, Dieter Wöhr 486 Kegel und Spiro Papagiannis 477 Kegel.


KSV Weissach - Vfl Stuttgart-Kaltental 1,0-5,0 Punkte 1200-1362 Kegel

Das Spiel unserer B Jugendlichen am Samstagmorgen, ging leider verloren. Gegen die Kaltentaler hatten unsere Trainer sich gute Chancen ausgerechnet.

Nur Franziska Klatt die mit 361 Kegel eine neue Bestleistung erzielte, konnte die Erwartungen erfüllen. Es spielten Anne Sigloch 273 Kegel, Marlene Brenner 269 Kegel und Annalena Maxa 297 Kegel.


:slogan:

_________________
Wer mehr trifft gewinnt in Württemberg ab 2010/11 nicht mehr automatisch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.11.2010, 22:48 
Offline
ällaweil am schwätza
ällaweil am schwätza
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2006, 09:39
Beiträge: 618
Wohnort: Stuttgart/Rohr
Gefunden bei unseren Freunden vom SKV Reutlingen
("Chefduell, Andi wir sprechen uns am Mitwoch :D )


VfL Stuttgart-Kaltental II - SKV Reutlingen I 1:7 (2950:3065)

Nach dem Sieg gegen den Mitverfolger von unseren Sportfreunden des VfL Kaltental ist die erste Mannschaft nach der Niederlage des TV Cannstatts punktgleich Erster mit dem TV.
Während die Gastgeber mit Personalproblemen an den Start gingen, konnte Reutlingen die bestmögliche Mannschaft aufbieten. Gerhard Schmid konnte sich mit 517 Kegeln im "Chefduell" den Mannschaftspunkt sichern ebenso wie Peter Neher, der mit 527 Kegeln zwei Zähler besser als sein Gegner war. Den dritten Mannschaftspunkt holte Lutz Bohse mit 489 Kegeln, dagegen gab Matthias Schmid, der auch für die U18 des VfL Kaltental spielt, seinen Mannschaftspunkt mit 466 Kegeln ab. Zum Schluss fuhren Dieter Herrmann mit 538 Kegeln und Dimitrije Bijelic mit 529 Kegeln zwei sichere Punkte ein, und holten auch einen ordentlichen Vorsprung im Gesamtergebnis heraus.

_________________
Wer mehr trifft gewinnt in Württemberg ab 2010/11 nicht mehr automatisch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2010, 21:39 
Offline
Heiligsblächle
Heiligsblächle
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2006, 22:18
Beiträge: 289
Wohnort: Filderstadt - Bernhausen
gefunden auf der homepage des tsv pfedelbach:

Die erste Mannschaft setzte ihre Pechsträhne fort. Beim VfL Stuttgart-Kaltental unterlag der TSV mit 3 : 5 Mannschaftspunkten, wobei das Mannschaftsergebnis mit nur zwei Kegeln Differenz verloren ging. Mit 3149 : 3151 Kegeln unterlag man trotz guter Leistung. Auch wenn die Bahnen in Kaltental besser geworden sind, so fallen doch teilweise noch ungewöhnliche Bilder. Glänzend zurecht kam jedoch Harald Wölfel, dem mit 577 Kegeln das viertbeste Ergebnis gelang, das auf dieser Anlage bisher gespielt wurde. Sein Gegner war Maximilian Riedel, der mit 552 Kegeln auch der stärkste Spieler der Gastgeber war. Bei 2 : 2 Sätzen ging dieser Mannschaftspunkt an den TSV. Garnichts lief dagegen bei Thomas Haaf zusammen. Nach der Galavorstellung in der Woche zuvor, wollte er wohl zu viel. Mit 511 Kegeln blieb er auch weit unter den eigenen Erwartungen und war dementsprechend geknickt. Bei 2 : 2 Satzpunkten ging der Mannschaftspunkt an Steffen Setzepfand, der auf 530 Zähler kam. Im Mittelabschnitt musste sich Rolf Heldt erst auf die Bahnen einstellen. Nach einem verkorksten ersten Durchgang rappelte er sich auf und holte sich die restlichen drei Sätze zum souveränen Sieg. Mit 523 Kegeln war er der zweitbeste Pfedelbacher und vertrat den aus beruflichen Gründen fehlenden Martin Schuck gut. Er machte gegen den vor allem auf der letzten Bahn völlig indisponierten Jürgen Kisielewski (504) 19 Holz gut. Das Glück perfekt machte zu diesem Zeitpunkz Heinz Wassermann. Nach dem Gewinn der ersten beiden Bahnen musste er zwar noch den Satzausgleich hinnehmen, bekam aber mit 521 : 515 Kegeln den Mannschaftspunkt zur 3 : 1 Führung für den TSV. Außerdem sprach das Mannschaftsresultat mit 31 Kegeln für Pfedelbach. Im Schlussdurchgang baute dies Norbert Preitauer erst einmal kräftig aus, denn er gewann den ersten Satz deutlich. Auch Marcel Landenberger holte sich den ersten Satzpunkt, wenn auch nur mit einem Kegel Unterschied. Bei ihm lief es aber in der Folge schlechter und trotz großer Möglichkeiten musste er die beiden nächsten Bahnen dem Gegner überlassen. Aber Norbert Preitauer schien alles im Griff zu haben, führte mit 2 : 1 und lag auch auf der letzten Bahn in Front. Mit der viertletzten und drittletzten Kugel gelangen jedoch dem schon geschlagenen Ralf Pretze noch zwei Neuner und mit den letzten beiden Würfen räumte er noch einmal ab, so dass er den nicht mehr für möglich gehaltenen 2 : 2 Ausgleich schaffte. Mit 512 : 517 Kegeln hatte er damit auch noch den Mannschaftspunkt gewonnen. Nun kam es auf die letzten Würfe von Marcel Landenberger und Andreas Ziebe an, die wegen technischen Problemen auf Bahn eins länger brauchten. Doch wie schon in der gesamten Spielrunde war das Glück nicht auf Seiten des TSV. Marcel Landenberger verlor erstmals in dieser Saison den Mannschaftspunkt mit 1 : 3 Satzpunkten. Seine 505 Kegel reichten nicht, um den Vorsprung in der Mannschaftswertung zum Sieg zu retten. Ganze zwei Zähler fehlten am Schluss. Fassungslos stand man erneut mit leeren Händen da, während die Gastgeber den äußerst glücklichen Sieg feierten. Mit 7 : 9 Punkten konnten diese sich vom Tabellenende absetzen, während der TSV mit 1 : 15 Punkten weiterhin Letzter der Oberliga Nordwürttemberg bleibt.

die gastgeber haben ihren glücklich sieg gefeiert? und ich war nicht da... schade :D

_________________
wie soll ichsn erklärn...?! :irre:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.12.2010, 19:57 
Offline
ällaweil am schwätza
ällaweil am schwätza
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2006, 09:39
Beiträge: 618
Wohnort: Stuttgart/Rohr
Schreiben tun die aber echt gut, schöner Bericht auch aus unserer Sicht :!:

_________________
Wer mehr trifft gewinnt in Württemberg ab 2010/11 nicht mehr automatisch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.02.2012, 10:17 
Offline
ällaweil am schwätza
ällaweil am schwätza
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2006, 09:39
Beiträge: 618
Wohnort: Stuttgart/Rohr
Wollte hier mal wieder was Schreiben :-)

Bei den Blausteinern zu lesen!

Die A-Jugend daheim gegen den VfL Stuttgart-Kaltental. Hätte ne schöne Sache werden können, ging aber in die Hose. Zwar waren ein paar gute Ergebnisse zu vermelden, der Gegner hatte aber noch viel mehr Holz. Vorne war es ein hervorragend aufspielender Frank Schneider, der seinem Gegner die Stirn bot. Mit seinem Topergebnis von 495 Holz hatte er trotzdem keine Chance, da er gegen den Besten der Stuttgarter (550) antreten musste. Somit waren wir schon 0 : 2 Punkte hinten. Und auch im Schlusspaar konnte sich nur einer in die Bestenliste kegeln. Dominic Marschall machte die beste Holzzahl aller Blausteiner und kam mit spitzenmäßigen 513 Holz weiter als sein Gegner. Er machte den Punkt, konnte aber das Endergebnis von 1 : 5 Punkten (1932 : 2053 Holz) auch nicht verhindern.

_________________
Wer mehr trifft gewinnt in Württemberg ab 2010/11 nicht mehr automatisch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.02.2012, 22:54 
Offline
Heiligsblächle
Heiligsblächle
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2006, 22:18
Beiträge: 289
Wohnort: Filderstadt - Bernhausen
ja ja, so in etwa wars :lol:

das schöne am forum sind ja die bildchen: :schal: :slogan: :v-fl:

_________________
wie soll ichsn erklärn...?! :irre:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.02.2012, 17:23 
Offline
ällaweil am schwätza
ällaweil am schwätza
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2006, 09:39
Beiträge: 618
Wohnort: Stuttgart/Rohr
Hätte nie gedacht das hier noch jemand antwortet :D

:geilsterclub:

_________________
Wer mehr trifft gewinnt in Württemberg ab 2010/11 nicht mehr automatisch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de